digs-online
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wer kann diesem jungen bayern helfen ????????

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    digs-online.de Foren-Übersicht -> Bayern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Carolus Rex



Anmeldungsdatum: 15.01.2006
Beiträge: 28
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 10.04.2006 19:58    Titel: Wer kann diesem jungen bayern helfen ???????? Antworten mit Zitat

Bitte schaut euch diesen Beitrag mal an und auch die anderen Funde von spike

http://www.sucherforum.info/smf/index.php?topic=17047.0;topicseen

Gruß CR
_________________
Melden macht frei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruebezahl



Anmeldungsdatum: 16.10.2005
Beiträge: 532
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 10.04.2006 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wer kann diesem jungen bayern helfen ????????


Ich leider nicht! Es sollte in diesem Fall ein wirklich „sicherer“ Kontakt zu einem Archäologen bzw. Amt vermittelt werden.
Nach den Vorkommnissen der letzten Zeit kann ich die Skepsis des Bayern gut nachvollziehen.
Hoffentlich gelingt es, die Funde und der „Jung“ sind es sicher wert.
_________________
Viele Grüße
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanGlabisch/Entetrente
Site Admin


Anmeldungsdatum: 16.10.2005
Beiträge: 2742
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 10.04.2006 23:16    Titel: Nun, Antworten mit Zitat

Very Happy Nun, wir können es gerne probieren.

Mir ist aus der ganzen langjährigen Erfahrung kein einziger Fall bekannt geworden, der richtigen Ärger bekam nachdem er ( korrekterweise ) einen Fund meldete.
Nicht mal in BW ließ sich ein solcher Fall nachvollziehen.

Spike möge sich bitte mal bei mir melden. Wir versuchen dann gerne einen sicheren Kontakt zu dem zuständigen LDA aufzubauen.

Wir sind als Finder verpflichtet Funde zu melden > Dann muß man dies auch machen können. (ohne Repressalien !!)

Notfalls wird geklagt.
(wird bestimmt nicht nötig sein)

Besten Gruß Stefan
_________________
Vermittler nur für faire Archäologen und meldewillige Sondengänger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
El. Grabius



Anmeldungsdatum: 08.04.2006
Beiträge: 176
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 11.04.2006 11:37    Titel: Hilfe bereits angeboten Antworten mit Zitat

Hab ihn bereits vor 2 Tagen angeschrieben:
Siehe auch
http://www.sucherforum.info/smf/index.php?topic=17026.msg94153#new

Antwort 20

Leider kam bisher keine Resonanz. Sad
Hoffe er meldet sich nun bei Euch !

Gruß: El Grabius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    digs-online.de Foren-Übersicht -> Bayern Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de