Artikel in der FAZ zum Schatzregal

Der Titel besagt eigentlich schon alles.

Moderatoren: jupppo, Lojoer

Benutzeravatar
Insurgent
Beiträge: 233
Registriert: 25.10.2005 08:13
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Insurgent » 24.01.2011 09:53

Hallo Ariovist

An einem kleinen Schatzregal habe ich überhaupt nichts auszusetzten.
(Ist ja in SH und MVP so)

Ist ja im Grunde nichts anderes als die Lösung in England oder Dänemark ;-)

In SH und ja auch in MVP ist es ja mit den Ehrenamtlern so geregelt, dass sie ihre Ansprüche an das Amt abgetreten haben......wenn das Amt die Stücke überhaupt haben möchte.......und wenn, gibt es bei uns in SH auch Leihverträge :D

Der "große" Fund war auch nicht von mir, war ein Früh Bronzezeitlicher Kesselhortfund (der größte in diesem Stil in den letzten 100 Jahren in Europa)

Antworten