Angenehmes Gespräch mit der LVR Außenstelle Overath!!

Hier kann jeder über seine individuellen Erfahrungen mit den Landesdenkmalbehörden, Museen usw. berichten.

Moderatoren: Gladiator, jupppo

Benutzeravatar
StefanGlabisch/Entetrente
Site Admin
Beiträge: 2742
Registriert: 16.10.2005 13:31
Wohnort: Düsseldorf

Hallo ihr beiden,

Beitrag von StefanGlabisch/Entetrente » 07.02.2006 20:46

:D Hallo ihr beiden,
das wird schon klappen !

Morgen frage ich nach (ging ja nicht eher...) ob man generell etwas für uns in NRW erreichen konnte.

Wir schließen uns kurz.

Besten Gruß Stefan
Vermittler nur für faire Archäologen und meldewillige Sondengänger.

Söndli

Beitrag von Söndli » 09.02.2006 12:24

Hallöle @ all

kurzes Fazit :(

Habe am Montag alle Unterlagen bezüglich des Antrages sowie Kartenmatarial an DR. Luley gesendet!!

Heute hab ich mal nachgefragt und es ist angeblich nichts angekommen!?

:?: :?: :?: :?: :?:

Naja, da heist es wohl alles neu machen und besser selber vorbei bringen :evil:

Benutzeravatar
reddi
Beiträge: 160
Registriert: 24.11.2005 01:33

Beitrag von reddi » 09.02.2006 15:27

Wenn er das sagt, DANN stimmt das auch so!

Aber die Post... dann gibt´s immer noch Poststellen im eigen Haus. Warte noch mit der Kopie; Montag ist es da. ;-)

gruß,

reddi

ps. Ich kenne dieses Gefühl - Ziel vor Augen... und dan WILL MAN ES GANZ SCHNELL ALLES FERTIG HABEN. Aber die Bearbeitung im Hause geht eigentlich seeeehr fix.

Söndli

@ reddi

Beitrag von Söndli » 09.02.2006 15:55

Hallöle Reddi,

er hat es nicht gesagt, das war das Vorzimmer des Herren!!

Haben eben noch mit denen gesprochen und ich soll morgen nachmittag nochmals anrufen.

ansonsten machen wir einen Termin aus bezüglich direkter übergabe der Unterlagen!

Ja wir wissen das Gut Ding weile braucht, aber mir kommt es langsam vor als wenn da nur Schikanen sind die es geht zu überwinden!

Na gut wenn Du es sagst!
Dann werden wir mal warten! :)

Ingo klebt halt nun unter der Decke da es das Original Kartenmaterial war, der kocht vor Wut!
Na gut selber schuld wie kann man auch........... ich sag nix mehr :D :D

Wird schon schief gehen, hoffe ich!?

Ist schon bemerkenswert Deine ruhige Art!! :!: :!: :!:

Benutzeravatar
StefanGlabisch/Entetrente
Site Admin
Beiträge: 2742
Registriert: 16.10.2005 13:31
Wohnort: Düsseldorf

Nur Geduld...

Beitrag von StefanGlabisch/Entetrente » 09.02.2006 20:32

:D Nur Geduld.....

Wer mit Archäologen kontaktet braucht Geduld.

Da gehen schon mal ein paar Tage, Wochen, Monate (usw. :roll: ) ins Land, bis eine Antwort kommt.

Gewöhnt euch ruhig schon mal daran. :wink:

Ist ja nicht bös gemeint. :D
Vermittler nur für faire Archäologen und meldewillige Sondengänger.

Söndli

Beitrag von Söndli » 14.02.2006 12:06

Hallöle Ihr Lieben,

@ reddi

Du hattest fast Recht, haben am Montag nochmals angerufen und wollten mal hören wie es denn so ausschaut mit den Unterlagen.
Die Frau Schneider (Vorzimmer Dr. Luley) meinte das bisher nichts angekommen wäre :?
Dann fragten wir ob wir in dieser Woche die Unterlagen npers. abgeben dürften, und Sie hat uns mit H. Dr. Luley verbunden zwecks Terminabsprache!

Und siehe da, als der H. Dr. Luley am Telefon war stellte sich herraus das die Unterlagen schon angekommen sind und auch schon in Bearbeitung wären :D
Morgen findet wohl noch eine Konferenz diesbezüglich statt, insgesamt liegen wohl 12 Antrage vor 8)
Nach der Konferenz geht das ganze Bündel wohl weiter zur Bearbeitung an die Oberste Denkmalbehörde meinte Dr. Luley!!!

Ja soweit so gut :D

Dann warten wir mal

@ Stefan,

Du hast wohl recht das man sichdamit abfinden muß mit der Warterei :?

Aber es juckt schon so in den Fingern :D :D

Nun denn, da müssen wir wohl durch, aber wenn sie da ist dann gehts ungebremst auf die Äcker :!:

Antworten