Beantragung NFG an Wohnsitz gebunden?

Moderator: jupppo

Antworten
locomp
Beiträge: 2
Registriert: 11.09.2009 13:51
Wohnort: Berlin

Beantragung NFG an Wohnsitz gebunden?

Beitrag von locomp » 30.09.2009 23:53

Hallo,

Könnte ich als Berliner in Sachsen eine NFG beantragen?

MFG Uwe

Benutzeravatar
StefanGlabisch/Entetrente
Site Admin
Beiträge: 2742
Registriert: 16.10.2005 13:31
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von StefanGlabisch/Entetrente » 02.10.2009 18:46

Ja, ich denke schon.

Soweit ich weiß hat bisher nur Hessen bestimmt , den Wohnsitz im Bundesland zu haben zu müssen.

Viel Erfolg !
Vermittler nur für faire Archäologen und meldewillige Sondengänger.

Walter Franke
Beiträge: 265
Registriert: 24.10.2005 22:08
Wohnort: 65510 Wallrabenstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Franke » 20.10.2009 11:11

StefanGlabisch/Entetrente hat geschrieben:Ja, ich denke schon.

Soweit ich weiß hat bisher nur Hessen bestimmt , den Wohnsitz im Bundesland zu haben zu müssen.

Viel Erfolg !
Wie kommst Du denn darauf? Jörg S. wohnt in Mainz und hat für Wiesbaden eine NFG !

Grüße

Walter

Benutzeravatar
StefanGlabisch/Entetrente
Site Admin
Beiträge: 2742
Registriert: 16.10.2005 13:31
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von StefanGlabisch/Entetrente » 20.10.2009 18:09

Unser gemeinsamer Bekannter aus Moorbach bekam deswegen keine NFG mehr. Sagt er.
Vermittler nur für faire Archäologen und meldewillige Sondengänger.

Benutzeravatar
Loenne
Site Admin
Beiträge: 1169
Registriert: 15.10.2005 19:01
Wohnort: Horst (Holstein)
Kontaktdaten:

Beitrag von Loenne » 24.10.2009 11:38

Ich kenne zumindest einen Schleswig-Holsteiner, der auch für Hessen eine Genehmigung hat.

Ich selber habe als S-Hler ebenfalls eine Genehmigung für Bereiche in NDS

Gruß
Michael

Walter Franke
Beiträge: 265
Registriert: 24.10.2005 22:08
Wohnort: 65510 Wallrabenstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Franke » 25.10.2009 18:22

StefanGlabisch/Entetrente hat geschrieben:Unser gemeinsamer Bekannter aus Moorbach bekam deswegen keine NFG mehr. Sagt er.
Hallo Stefan,

naja, das ist ein Spezialfall !!

Viele Grüße

Walter

Joerg.S
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2009 08:14
Wohnort: Hessen

Beitrag von Joerg.S » 02.11.2009 13:29

Walter Franke hat geschrieben:
StefanGlabisch/Entetrente hat geschrieben:
Wie kommst Du denn darauf? Jörg S. wohnt in Mainz und hat für Wiesbaden eine NFG !

Grüße

Walter

Hallo Walter,

falsch, ich wohne in Hessen, bin dort aktiv im Heimatverein tätig und besitze auch nur einen Kreis, bzw. bin dort nur für wenige Gemarkungen als Ehrenamtlicher unterwegs. Ganz so, wie sich das gehört.
Meine Meinung: Je weniger Gebiete man bekommt, um so mehr kann man auch für das Amt qualifizierte Arbeit abliefern. Wenn man jeden Stein in seinem Nachforschungsgebiet kennt, seine Geschichte und sich damit auch ausführlich beschäftigt, so ist das von großem Nutzen für beide Seiten.
Aber wenn man Sucher antrifft, die 60 km und mehr anreisen, obwohl sie ausreichend eigene Heimatgeschichte haben, so kann ich das niemals nachvollziehen.
Anfangs machte ich auch solche Fehler und fuhr Kilometer um Kilometer mit dem Auto. Es gab noch kein DIGS und als Anfänger hörte man auf die alten Hasen , Funde um Funde wollte man machen. Alles Humbug!! Man bekam falsche Hilfe bzw. falsche Ratschläge angeboten.

Deswegen bin ich ganz klar für kleine Suchgebiete auf den NFGs im Wohnbereich des Nachforschenden.

Macht weiter so mit DIGS !

Grüße,
Joerg

Walter Franke
Beiträge: 265
Registriert: 24.10.2005 22:08
Wohnort: 65510 Wallrabenstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Franke » 02.11.2009 18:02

Hallo Joerg,

ah, wieder zurück in Hessen, Willkommen in der Heimat.

Du hattest aber doch auch in der Zeit als Du in Mainz gewohnt hat die Genehmigung für AKK oder nicht?

Viele Grüße

Walter

Joerg.S
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2009 08:14
Wohnort: Hessen

Beitrag von Joerg.S » 04.11.2009 10:52

Walter Franke hat geschrieben:Hallo Joerg,
ah, wieder zurück in Hessen, Willkommen in der Heimat.
Hallo Walter,

mmhh....7 Jahre sind es jetzt schon und AKK ist meine
Heimat. Mit Wiesbaden und Hessen verbinden mich nur die NFGs :lol:

Ne, wenn ich micht recht erinnere war das damals gerade der Anfang.
Zusammengearbeitet hatte ich schon durchs Museum mit dem LFD aber
mit NFGs gings erst dann los.

Grüße aus AKK,
Joerg

Walter Franke
Beiträge: 265
Registriert: 24.10.2005 22:08
Wohnort: 65510 Wallrabenstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Franke » 04.11.2009 19:28

Ja, ja, immer noch böse auf den Ami der Euch das angetan hat

Immerhin haben wir so den einzigen Stadtkreis in Deutschland bekommen.

Viele Grüße

Walter

müllmann
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.2009 18:26
Wohnort: bad ems

Beitrag von müllmann » 25.01.2010 04:16

hier sehe ich unter dem thema "recht und gesetz" seit zwei jahren keinen eintrag. darum schiebe ich meine anregung zu den links (im hauptmenu) ein: sollte das link http://www.geschichte.uni-freiburg.de/m ... nkmpfl.htm nicht gestrichen werden?

Antworten