Suche an der Badestelle- was ist erlaubt?

Moderator: jupppo

Antworten
bert
Beiträge: 2
Registriert: 18.07.2009 15:16

Suche an der Badestelle- was ist erlaubt?

Beitrag von bert » 19.07.2009 11:22

hallo, ich bin neu hier ...
und da es mir bisher nicht gelungen ist mich zu belesen, möchte ich hier mal meine frage loswerden und hoffe auf antworten...

ich würde gern an badestellen, also im uferbereich und auch im eingangsbereich des wassers nach verlorenem suchen (habe mal zugesehen und war überrascht...),
allerdings kenne ich die rechtliche lage nicht und möchte natürlich selbst keinen ärger produzieren...

irgendwo habe ich mal gelesen, daß man am ostseestrand suchen darf, das ist aber ein bißchen weit für mich und ich weiß deshalb immer noch nicht, wo es letztendlich steht, daß man es machen darf...

könnt ihr mir helfen? wo steht etwas dazu?

antwort ist immer nett

schönen sonntag an euch und für alle schöne dinge zum finden...

bert

Lojoer
Beiträge: 619
Registriert: 16.10.2005 20:31
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von Lojoer » 21.07.2009 12:08

Hi bert,
grundsätzlich ist gegen das Absuchen von Badestellen nicht einzuwenden.
Du benötigst aber in jedem Fall eine Erlaubnis des Eigentümers. Ist es öffentliches Gelände, die Erlaubnis der Gemeinde. Die sagen Dir dann auch, ob es Einschränkungen geben kann (z.B. Naturschutz).
Gruß Jörg
Gruß
Jörg

bert
Beiträge: 2
Registriert: 18.07.2009 15:16

Beitrag von bert » 22.07.2009 08:24

ja, danke
- das ist dann wohl so, daß ich an (s.g. wilden) badestellen am waldsee eigentlich keinen finde, den ich fragen könnte/müßte oder wie?- eigentlich gehört ja nicht's niemandem...
- vorausgesetzt der see ist verpachtet; dann wohl den pächter fragen!

jedenfalls danke, hat vielleicht noch jemand eine antwort oder idee für mich?

bert

Lojoer
Beiträge: 619
Registriert: 16.10.2005 20:31
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von Lojoer » 22.07.2009 13:53

Hi Bert,
also, dass ist mir neu, dass es in Deutschland etwas geben sollte was niemand gehört :lol: .
Bei öffentlichen oder wilden Badeseen ist irgendeine Gemeinde oder ein Forstamt zuständig. Vielleicht sind die ja sogar froh, wenn jemand eine Entschrottung vornimmt.
Gruß Jörg
Gruß
Jörg

Antworten