Hallo aus BW!!

Hier können sich die regionalen Gruppen vorstellen.
Antworten
Der Gerechte
Beiträge: 7
Registriert: 19.09.2007 13:30
Wohnort: BW

Hallo aus BW!!

Beitrag von Der Gerechte » 19.09.2007 15:31

Bin 35 komme aus BW und würde mich gerne für die Legalisierung unseres Hobbys eisetzten!!Müsst mir nur sagenwie :roll:
Zudem suche ich Gleichgesinnte aus BW mit dennen man gemeisam mal losziehen kann(natürlich ausserhalb BW) :wink:

Frank
Beiträge: 2
Registriert: 11.09.2007 15:06

Beitrag von Frank » 20.09.2007 06:24

Ein

"Herzliches Willkommen"

Leider bin ich nicht aus BW und kann dir deshalb nichts dazu sagen.
Aber es gibt hier ganz viele nette Leute die dir bestimmt noch ein paar Antworten hinzufügen.

Bis dahin,

Greetz Frank
Spes ultima moritur

jensx1977
Beiträge: 3
Registriert: 04.05.2009 18:01
Wohnort: 78244

Beitrag von jensx1977 » 04.05.2009 19:56

hi , bin auch neu in diesem forum u auch sondler im strengen bw ^^ . kannst dich ja mal melden wenn interesse hast .

gruß jens

oimel
Beiträge: 1
Registriert: 25.08.2009 21:07

Beitrag von oimel » 10.01.2010 18:10

Hallo ich bin der Martin und komme aus BW (Hegau) bin was das Sondeln anbelangt noch ein echter Laie. Wäre schön wen man hier ein paar kontakte bezüglich des Sondels knüpfen könnte.

Terve Martin :D

jensx1977
Beiträge: 3
Registriert: 04.05.2009 18:01
Wohnort: 78244

Beitrag von jensx1977 » 10.01.2010 18:18

hi martin bin auch aus dem hegau , wenn du lust hast kannst dich ja mal melden per email . jensamschloss@yahoo.de

gruß jens

Walter Franke
Beiträge: 265
Registriert: 24.10.2005 22:08
Wohnort: 65510 Wallrabenstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Franke » 15.01.2010 00:10

Nanu, wo bleibt denn nun die Hilfe von DIGS bei der berechtigen Durchsetzung der Forderung nach Erteilung von Nachforschungsgenehmigungen in Baden-Württemberg?

Benutzeravatar
StefanGlabisch/Entetrente
Site Admin
Beiträge: 2742
Registriert: 16.10.2005 13:31
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von StefanGlabisch/Entetrente » 15.01.2010 22:01

Walter, immer diese Forderungen....

Wir haben Sondler in BW bei der Archäologie gut untergebracht und es macht ihnen Spaß.

MIR reicht das. :wink:
Vermittler nur für faire Archäologen und meldewillige Sondengänger.

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 273
Registriert: 16.02.2006 15:13
Wohnort: Großherzogthum Baden

Beitrag von Daniel » 17.01.2010 09:15

StefanGlabisch/Entetrente hat geschrieben: Wir haben Sondler in BW bei der Archäologie gut untergebracht und es macht ihnen Spaß.
:
"Wir"?
Ich dachte immer,daß mußten die Sondengänger aus BW selbst machen. :lol:
Zumindest ich habe von DIGS in der Hinsicht keine Hilfe bekommen.
(Oder zumindest habe ich nichts mitgekriegt.Ein Schriebs an das Amt,wo niemanden interessiert hat,zählt ja wohl nicht.)
Wenn ich im Amt den Begriff "Sonde" fallen lasse,dann kriegen die dort noch immer die Krätze und gehen gar nicht näher auf das Thema ein.
Zitat eines Mitarbeiters:
"Meine persönliche Meinung zählt nicht,ich halte mich an die Amtsvorgaben und wenn jemand erwischt wird,gibt es eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft!" :roll:
Im Großen und Ganzen wird das Thema wohl totgeschwiegen da man sonst Arbeit hätte!

Benutzeravatar
StefanGlabisch/Entetrente
Site Admin
Beiträge: 2742
Registriert: 16.10.2005 13:31
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von StefanGlabisch/Entetrente » 17.01.2010 13:19

Hallo Daniel,

du hast doch wohl den Führungswechsel in BW mitbekommen.

Was liegt näher als erneut "oben" anzufragen und um eine Vermittlung zu bitten ?

Das haben wir gemacht und bislang ein positives Feedback des Amtes sowie der Sondler erhalten.

Ein Beispiel ? > http://www.digs-online.de/forum/viewtop ... highlight=
Vermittler nur für faire Archäologen und meldewillige Sondengänger.

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 273
Registriert: 16.02.2006 15:13
Wohnort: Großherzogthum Baden

Beitrag von Daniel » 17.01.2010 14:20

Tolles Beispiel. :roll:
Fast 4 Monate her und von dem Kerl "hörte" man auch nichts mehr.
Ist ja toll,wenn er Dir dankt aber wo bleiben da Infos für das "gemeine Volk"?
Was ihr über PN ausmacht kriegt ja keiner mit.
Infos für alle oder gar nicht! :twisted:

Benutzeravatar
StefanGlabisch/Entetrente
Site Admin
Beiträge: 2742
Registriert: 16.10.2005 13:31
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von StefanGlabisch/Entetrente » 17.01.2010 14:51

Nun,
mir zeigt es das ein Entgegenkommen und kleine Schritte aufeinander zu
mehr bringen als einen auf "unverstandenen Enttäuschten " zu machen.

Jede Ablehnung als persönliche Kapitulation.

Ich wohne dort nicht und rate dennoch > Bleibt dran, fragt nach, zeigt Interesse und bringt ausreichend Geduld mit. Scheinbar gibt es einen Weg.

Viel Erfolg !
Vermittler nur für faire Archäologen und meldewillige Sondengänger.

Walter Franke
Beiträge: 265
Registriert: 24.10.2005 22:08
Wohnort: 65510 Wallrabenstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Franke » 21.01.2010 09:03

Moin,

mir zeigt dies gar nichts. Ein Posting mit einem Dank für irgendwas - was soll das?

Wo sind die Informationen, die interessieren?

Hat er eine NFG erhalten für die Suche MIT Metalldetektor?
Ist er damit ehrenamtlicher Mitarbeieter?
Ist er damit unfallversichert durch die Landes/Gemeindeunfallversicherung?
Welche rechtlich verbindliche Reglungen wurden für die Erteilung einer NFG in BW getroffen, auf die sich andere Antragsteller berufen können?

Viele Grüße

Walter

Antworten