Die Suche ergab 313 Treffer

von Lojoer
14.02.2011 13:23
Forum: Fragen und Mitteilungen an DIGS
Thema: EIN Neuer, VIELE Fragen!
Antworten: 2
Zugriffe: 2252

Hi wombat, in Hessen läuft das momentan so. Du stellst einen formlosen Antrag auf Erteilung einer Nachforschungsgenehmigung (NFG) beim LfD Wiesbaden für eine bestimmte Region (z.B. Hanau) Überregional oder mehrere Kreise wird kein Erfolg haben. Danach wirst Du sehr wahrscheinlich einen Termin zu ein...
von Lojoer
21.01.2011 08:16
Forum: Pro und Contra Sondengänger
Thema: Artikel in der FAZ zum Schatzregal
Antworten: 45
Zugriffe: 33352

Hallo Walter,
auf welchen Fund aus Hessen beziehst Du Dich mit Deiner Werteinschätzung von 300.000,- €? Und wie ist denn der Wert definiert wissenschaftlich oder materiell? Du meinst doch wohl nicht das Gräberfeld von Micha.
Gruß Jörg
von Lojoer
18.01.2011 22:45
Forum: Pro und Contra Sondengänger
Thema: Artikel in der FAZ zum Schatzregal
Antworten: 45
Zugriffe: 33352

Hi Insurgent, der § 21 des DschG in SH lautet "(1) Bewegliche Kulturdenkmale, die herrenlos sind oder die so lange verborgen gewesen sind, dass ihre Eigentümerinnen oder Eigentümer nicht mehr zu ermitteln sind, werden mit der Entdeckung Eigentum des Landes , wenn sie bei staatlichen Nachforschungen ...
von Lojoer
18.01.2011 08:25
Forum: Pro und Contra Sondengänger
Thema: Artikel in der FAZ zum Schatzregal
Antworten: 45
Zugriffe: 33352

Hi, also ich habe doch erhebliche Probleme mit dem Schatzregal. Warum??? Ganz einfach, der größte Teil unserer Funde wird nicht als so bedeutend angesehen, dass nach der Erfassung die notwendigen Maßnahmen zur Konservierung eingeleitet werden, bevor diese ins Archiv wandern. Inwieweit auf diese Fund...
von Lojoer
24.04.2010 08:26
Forum: Fragen und Mitteilungen an DIGS
Thema: Heimatforscher vereine ???
Antworten: 1
Zugriffe: 2303

Hallo Sascha,
http://www.terraplana.de/
Gruß Jörg
von Lojoer
17.03.2010 11:35
Forum: Fragen und Mitteilungen an DIGS
Thema: Neuling
Antworten: 5
Zugriffe: 3277

Hallo Oliver, bei Deinem Kontakt zum LfD Hessen gibt es eigendlich nichts was Du verschweigen solltest. Du solltest jedoch schon begründen können warum Du die ehrenamtliche Tätigkeit anstrebst. Was deine Interessenslage ist. "Ich will ein wenig mit dem MD suchen weil mir zu Hause langweilig ist" ist...
von Lojoer
29.12.2009 07:52
Forum: Pro und Contra Sondengänger
Thema: Stellungsnahme eines Sondengängers
Antworten: 2
Zugriffe: 4680

Mit dem Zitierenden habe ich genau solche Probleme wie mit dem Zitierten. Er reißt eine Stellungnahme eines einzelnen Forenusers aus dem Zusammenhang ohne auf die Reaktion andere Forenuser zu diesem Beitrag einzugehen. Ich kann mich an diese Diskussion noch gut erinnern http://www.sucherforum.de/smf...
von Lojoer
09.10.2009 07:20
Forum: Pro und Contra Sondengänger
Thema: Raubgräber machen sich strafbar
Antworten: 7
Zugriffe: 6061

Wer ist "????",
ein Name, der mir noch nie unter gekommen ist. Genauso unbedeutend und zusätzlich undifferenziert ist ihr Leserbrief.
Wer weder rechtlich, noch fachlich Kompetenz aufweist, dem sollte eigendlich hier kein eigener Thread gewidmet werden.
von Lojoer
27.09.2009 20:14
Forum: Pro und Contra Sondengänger
Thema: Fernsehbericht über Goldschatz in England
Antworten: 12
Zugriffe: 8264

Hi Markus,
ich habe den Beitrag gesehen und mir gleich gedacht, na, den kennst Du doch :D .
Sehr gut, wenn Du auch leider ein bischen zu kurz gekommen bist.
Gruß Jörg
von Lojoer
04.08.2009 06:23
Forum: Bücher und Medien
Thema: Die Ludolfs als Schatzsucher
Antworten: 5
Zugriffe: 4097

Hi Ingo
Söndli hat geschrieben: für den Spatenstich mussten die ein Jahr Sanierungskosten für das Gemäuer übernehmen :lol:
Woher weist Du das???? Oder nur ein Scherz??????
von Lojoer
28.07.2009 14:36
Forum: Fragen und Mitteilungen an DIGS
Thema: NRW: neues forummitglied ohne grabräubervergangenheit!
Antworten: 8
Zugriffe: 4247

Hi Söndli,
richtig so.
Wenn man seine Fundpunkte in eine entsprechend hochauflösende Karte einträgt merkt man schon, ob Krisenzeiten sind :D . Die Abweichungen wären nämlich dann derart graphierend, dass dies sogar einem Blinden auffällt.
von Lojoer
22.07.2009 13:53
Forum: Fragen und Mitteilungen an DIGS
Thema: Suche an der Badestelle- was ist erlaubt?
Antworten: 3
Zugriffe: 2748

Hi Bert,
also, dass ist mir neu, dass es in Deutschland etwas geben sollte was niemand gehört :lol: .
Bei öffentlichen oder wilden Badeseen ist irgendeine Gemeinde oder ein Forstamt zuständig. Vielleicht sind die ja sogar froh, wenn jemand eine Entschrottung vornimmt.
Gruß Jörg
von Lojoer
21.07.2009 12:08
Forum: Fragen und Mitteilungen an DIGS
Thema: Suche an der Badestelle- was ist erlaubt?
Antworten: 3
Zugriffe: 2748

Hi bert,
grundsätzlich ist gegen das Absuchen von Badestellen nicht einzuwenden.
Du benötigst aber in jedem Fall eine Erlaubnis des Eigentümers. Ist es öffentliches Gelände, die Erlaubnis der Gemeinde. Die sagen Dir dann auch, ob es Einschränkungen geben kann (z.B. Naturschutz).
Gruß Jörg
von Lojoer
27.05.2009 08:35
Forum: Fragen und Mitteilungen an DIGS
Thema: NRW: neues forummitglied ohne grabräubervergangenheit!
Antworten: 8
Zugriffe: 4247

Hi heritage
heritage hat geschrieben: ......
das mit dem gps würde aber erst später dazukommen, soweit bin ich leider noch nicht.
mfg heritage
das würde ich nicht so sehr auf die lange Bank schieben. Die einfachen Geräte kosten nicht mehr viel und erleichtern die Funddokumentation enorm.
von Lojoer
27.05.2009 08:32
Forum: Erfahrungen mit Behörden
Thema: Hallo,bin neu hier
Antworten: 2
Zugriffe: 2536

Hallo Astacus, erst mal ein herzliches Willkommen. Ich finde es gut, dass Du Dich hier erst mal informierst, bevor Dein Sohn oder Du mit dem Metalldetektor losziehst. Als Hesse bist Du in der glücklichen Lage, dass Nachforschungsgenehmigungen an Interessierte ausgestellt werden. Ich empfehle Dir dri...